aus aktuellem Anlass:
hier werden alle wichtigsten und die an uns zugesendeten Links betreff der Bochumer Flüchtlingshilfe geteilt

LINK: Dokumentarfilm der Reise von Bochumern nach Donezk-Gesellschaft Bochum Donezk e.V. in 2018

LINK: dpgbv e.V – Dachverband aller Deutsch-Polnischer Gesellschaften – Stellungnahme vom 05.03.2022


LINK: Bochum Donezk Städtepartnerschaft
+ Paketsammelstelle / LKWs Richtung Polnische Grenze und Ukraine, wenn wieder möglich auch bis nach Donezk

LINK: Wohnungssuche / Zimmersuche Deutschlandweit
Ende Feb 2022 eingerichtet für Ukrainische Füchtlinge und Familien

LINK: Spendenkonto ARD (Ukraine Nothilfe / Corona Nothilfe / Nothilfe Weltweit)

+ Bei den von der dpg bochum nrw e.V. erstmals initierten “Polnischen Wochen 2022” Veranstaltungen im Mai, August und September im LWL Industriemuseum Zeche Hannover und dem Kunstsmuseum Bochum werden wir Aktionen für Flüchtlingshilfe anbieten können und hoffen auch auch Kooperationen, ferner auch zu Geschichte der Polen in Bochum/Ruhrgebiet auch das Thema Polen und Ukraine.

______________________________________-

VERANSTALTUNGSTIP


Krieg in der Ukraine. Aktuell aus den Regionen

Vortrag von Iryna Nesterenko
in der VHS City Bochum

Willy-Brandt-Platz 2 · 44787 Bochum
am Do 30.06.2022 um 18.30h
Eintritt 6,–
LINK

Die täglichen Meldungen zum Krieg in der Ukraine gehen meistens auf die aktuellen
Brennpunkte des Geschehens an. Die Alltagssituation in den unterschiedlichen Regionen bleibt oft unbeachtet. Doch die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Folgen des Krieges sind in den einzelnen Gebieten der Ukraine grundverschieden. Die Zerstörung der Infrastruktur, Raub von landwirtschaftlichen Gütern, Unterdrückung und Gewalt in den besetzten Gebieten sind einige Bespiele.

Wie sieht es in den Regionen der Ukraine mit Grundversorgung aus?

Welche Folgen hat die Zerstörung von Infrastruktur?

Kann die Ukraine ihren Weizen exportieren, um die beispiellose Hungerkrise in den ärmeren Ländern zu verhindern?

Wie viel wird es kosten, das Land wiederaufzubauen?