… auf der Webseite der genau vor einem Jahr am 23.09.2020 neu gegründeten
Deutsch-Polnischen Gesellschaft Bochum NRW e.V.


ÜBER dpg bochum nrw e.V.

Dieser in Bochum neu eingetragener Verein mit gemeinütziger Zielsetzung ist der erste seiner Art im Ruhrgebiet. Neben der klassischen Aufgaben für eine vielfältigere lebendige Kultur nun auch mit polnischen Akzenten im und aus dem Ruhrgebiet zu sorgen, steht – insbesondere aufgrund der aktuellen 700 Jahre Stadt Bochum Feier in 2021 – Erinnerungskultur, Wissenschaft und Kunst/Kultur Förderung im Fokus. Auch Förderung von Bildung bzw. Inter-Kulturellen Angeboten mit/für Kinder & Jugendliche sind fest in der Satzung verankert.

Zu den Gründer*innen zählen Persönlichkeiten aus Politik Bund, Land, Stadt Bochum, Kunst, Kultur und Medien sowie an Polen bzw. dem Deutsch – Polnischem Dialog interessierte Bürger*innen nicht nur aus Bochum (siehe WAZ Artikel link unten) Wir zählen aber auch fest auf Interesse, die Solidarität der Bochumer BürgerInnen und deren aktive oder passive Fördermitgliedschaften und gute länger angelegte Kooperationen hier sowie weit über Bochum hinaus.

“Mit unserern Erfahrungen: Ausstellungen, Forschung, digitaler Kommunikationsplattformen, die Kunst fördernden Projekten (Bsp.: Kosmopolen Aktionen) diversen nachhaltigen Kooperationen, Teilnahme an Symposien sowie kulturpolitischen Diskursen, neuen mutigen Kulturformaten und projektbezogenen Programmen für Gedenkveranstaltungen sowie unterschiedlichen Kinderaktionen… hoffen wir mit dpg bochum nrw e.V. weitere Kulturangebote und sinnstiftende Erinnerungskultur sowie Bildungsangebote mit der Stadt Bochum für ein lebendigen und zeitgemäßen Deutsch-Polnischen Dialog aus dem Ruhrgebiet heraus realisieren zu können. Die Gründungsmitglieder betonten die Notwendigkeit dieser neuen Gesellschaft im historischem wie auch im gesamt europäischen Kontext.
Ich hoffe daher auf waches Interesse der Bochumer Bürger*innen, viele unterstützende Neumitglieder mit Ideen, für die wir immer ein Ohr offen haben werden sowie interessante Kooperationen über 2021 hinaus …

Was wegen eventueller weiterer Corona-Auflagen nur vorgeplant werden kann, wird sicher in Zukunft den gebührenden Raum bekommen.”
(ED)

Alle, die gerne mitmachen und mitdenken möchten, sind eingeladen
und wir hoffen noch in 2021 viele offene Veranstaltungen & Treffen anzubieten.

Am Do 17.06.2021 um 18.00h im Kunstmuseum Bochum fand ein BOCHUMSKI FEST statt.
Die Nachberichterstattung ist am Samstag, den 19.06.2021 in der WAZ Bochum veröffentlicht worden.
Durch Corona Massnahmen fand ein schlankeres & inhaltlich dichtes Programm zu “30 Jahre Deutsch-Polnischer Nachbarschaftsvertrag” vom 1991 UND “700 Jahre Stadt Bochum” in 2021 statt, weiteres siehe HIER.

Trotz erschwerter Bedingungen sind wir hier von Bochum aus für die Zukunft wach, vernetzt und aktiv geblieben.
Wir möchten Strukturen bzw. gute alte Kooperationen und wesentliche deutsch polnische und europäische Themen stärken bzw. dafür auch Möglichkeiten schaffen. Wir wünschen uns daher Teilnahme der Bochumer BürgerInnen und.. feed backs. Auch Aktionen nur PO POLSKU sind von der dpg bochum nrw erwünscht.

Auch neue aktive & passive Fördermitgliedschaften sind willkommen,

denn gerade in der Anfangsphase braucht Kulturelles & Inter-Kulturelles Bestätigung und Rückenwind.

Wir danken Euch schon jetzt für Interesse, Weitersagen, lesen dieser Webseite, Presse sowie uns alle motivierende Worte, Feedbacks. Do Zobaczenia!

Berlin Tiergarten 2020 – Axel Schäfer – MdB/SPD
und Emanuela Danielewicz – Vorstand dpg bochum nrw sowie Kosmopolen Initiative

LINK feed backs

LINK Pressebericht WAZ 2020

LINK Lokalkompass 2020